Bettnässen bei Kindern.

11258680_1594154720858194_1080188719_n-3Meine Damen und Herren, ich möchte solches Thema der Erkrankung wie Bettnässen bei den Kindern wecken. Enuresis (Bettnässen) ist das Problem für die 10-15 % der Kinder zwischen 5 und 12 Jahren alt. Es geht um Harninkontinenz in der Nacht während des Schlafes. Am häufigsten wird primären Enuresis beobachtet, bei denen das genug erwachsene Kind noch Bettnässen. “Genug erwachsen” wird das Kind in 4—5 Jahre, in der Abwesenheit von urologische, neurologische und andere Anomalien. Also, ein Kind ist fünf Jahren alt oder mehr und hat Harninkontinenz. Dem Kind werden sicherlich verschiedene Untersuchungen verschrieben: ➢ funktionelle Bewertung der Harnblase ➢ Röntgenaufnahme der Blase, gefüllt mit speziellen Kontrastmittel ➢ Ultraschall der Nieren und der Blase Nach allen Untersuchungen wird nichts gefunden, aber das Kind macht weiter ins Bett. Und dann treten die Vermutungen. Vielleicht… vielleicht… vielleicht… Es kann die Unreife des zentralen Nervensystems und der Harnblase sein. Als ob “die Übertragungseinrichtungen” nicht arbeiten, die dem Gehirn mitteilen sollen, dass die Harnblase überfüllt ist und man aufwachen muss. Und es kann der Verzug der Reifung des Nervensystems sein, und es kann der Mangel der Aufmerksamkeit sein. Vielleicht ist es die Wirkung von psychologischen Faktoren und Stress, beispielsweise eine Wechsel der Umgebung, neue Menschen, Trennung von der Mutter, Streit in der Familie. Oder wurde es vererbt. Und es können die Verstöße des Rhythmus der Sekretion des antidiuretischen Hormons sein. Dies ist nur ein kleiner Bruchteil alle diese “vielleicht”. Folglich gibt es etwa 300 Arten der Behandlung von Harninkontinenz. Das sind sowohl die Physiotherapie, als auch die speziellen Diäten, sowohl die Kurse der Akupunktur, als auch das Autotraining, und allerlei medikamentöse Präparate, und sogar die Hypnose. Leider, sind alle diese Methoden nicht an der Ursache der Krankheit gerichtet und oft sehen wie die Empfehlungen an den Eltern aus: ➢ Unterstützen Sie das Kind, erklären Sie ihm, dass es in der Welt viele Kinder gibt, die gleiche Probleme haben. ➢ In keinem Fall sollten Sie schimpfen oder bestrafen Ihr Kind, wenn er nass aufwacht. ➢ Es ist notwendig, um die Aufnahme von Flüssigkeiten zu begrenzen, abends und nachts (für vier Stunden vor dem Zubettgehen), füllen Sie die richtige Menge des Getränks morgens und nachmittags. ➢ Das Kind sollte vor dem Schlafengehen auf die Toilette gehen. ➢ Stellen Sie sicher, dass das Kind mit einem strengen Regime des Tages eingehalten wird, zu Bett spätestens um 21:00 Uhr geht. ➢ Vermeiden Sie übermäßige Erregung vor dem Schlafengehen: die aktiven Sportspiele, “schreckliche” Filme ansehen, etc. Im Kampf gegen Inkontinenz wird bis zu so genannten “Delphintherapie” empfohlen, wenn die Heilung angeblich von der Kommunikation mit Delphinen kommt. Delphinen werden leider nicht in Apotheken verkauft, so dass diese Therapie nur schwer zugänglich ist. Und das Verfahren selbst ist nichts anderes als eine Einnahmequelle für die Zentren, in denen Delphine gehalten werden, es bringt nichts. Und wenn wir über Arzneimitteltherapie sprechen, dann sprechen wir nicht über die Heilung der Krankheit, sondern nur, wie man sagt, das Leid des Kindes zu lindern. Obwohl es ist nicht notwendig, um therapeutische Wirksamkeit diesen Arzneimitteln bei dieser Krankheit zu äußern und außerdem wird es keine Frage zu Nebenwirkungen bei der Anwendung diesen Medikamenten aufgerollt. ➢ Adiuretin (Desmopressin, unter dem Namen “Minirin” verkauft wird), der in Form von den Tropfen oder dem Spray ausgegeben wird und wird in die Nase eingeführt. Adiuretin reduziert das Volumen des Urins und der Häufigkeit der Blasenentleerung. Die Behandlung dauert Monate und leider bringt nur eine symptomatische vorübergehende Linderung und wird nicht zu einer Heilung führen. ➢ Die Psychostimulatoren ➢ Die Antidepressante. Der genaue Wirkmechanismus von Antidepressante bei Inkontinenz ist unbekannt, aber diese werden sehr aktiv und überall ernannt. ➢ In einigen Fällen wird Kräutermedizin verwenden – Pfefferminze, Baldrian, Herzgespann, etc; die allgemein kräftigenden physischen Einwirkungen (die kontrastreiche Dusche morgens usw.). Eine solche Vielzahl von Verfahren und Methoden, wie ich bereits sagte, mehr als 300, sagt nur über eins – dass alles Mögliche verwendet wird, ohne das Verständnis der Verursachung der Krankheit zu klären. Anstatt das Verständnis der Ursachen der Krankheit zu verstehen, richten sich Bemühungen um Heilung auf der falschen Ebene. Die Tatsache ist, dass fast alle Ärzte unstreitig anerkannt haben, dass Enuresis ein Problem in der Psyche ist. Es ist die Neurose. Aber finden die Schlüssel zum Heilung von Enuresis – das kann keiner. Dank der Angewandten Wissenschaft gelang es uns, die Schlüssel der Behandlung des Enuresis zu finden. In unserer Klinik «Neues Jerusalem» in München haben wir die einzigartige Methode entwickelt, es gibt nichts Vergleichbares in der Welt. Diese Methode gibt 100% Ergebnis unter der Bedingung, dass alle Anforderungen des Arztes beachtet werden. Die Behandlung wird ohne Medikamente durchgeführt. Allen interessierten Eltern, deren Kinder das vorliegende Problem haben, geben wir ausführliche Beratungen über unsere Methode. Kontaktdaten der Klinik: http://neu-je.com

Hinterlasse eine Antwort

(Русский) YouTube

(Русский)